Experience in Motion

Informationen zu Warenrücklieferungen

Bei Rücklieferungen bitten wir sie folgendes zu beachten:

Aus sicherheitstechnischen Gründen können wir ausschließlich Rücklieferungen entgegennehmen, denen ein entsprechendes Armatureninformationsblatt beigefügt ist. Dieses Formblatt muss vollständig ausgefüllt und unterschrieben sowie mit Firmenstempel versehen der Rücklieferung beigelegt sein. Weiterhin muss die Rücklieferung das entsprechende Sicherheitsdatenblatt hinsichtlich des zuletzt beförderten Mediums beinhalten. Das Formular „Armatureninformationsblatt Rev_B2013“ finden sie unter folgendem Link:

Sollte die Rücklieferung mit gefährlichen Stoffen in Berührung gekommen sein, so müssen die Produkte die zurück geliefert werden sollen, zuvor vollständig zerlegt und dekontaminiert werden.

Die Dekontamination ist durch schriftlichen Nachweis vor der Annahme durch unser Wareneingangspersonal zu belegen (Armatureninformationsblatt Rev_B2013). Im Falle von gefährlichen Medien (giftig, umweltgefährdend WGK, ätzend, krebserregend) nehmen wir ausschließlich dekontaminierte Rücklieferungen an.

Hinweis:

Sowohl das Armatureninformationsblatt als auch das Sicherheitsdatenblatt des Mediums muss dem Lieferschein beigefügt werden und beide Dokumente müssen wie der Lieferschein ohne vorheriges Öffnen der eigentlichen Verpackung durch unser Wareneingangspersonal von außen zugänglich sein. Bitte sorgen Sie als verantwortungsvoller Kunde dafür, dass Rücklieferungen entsprechend gekennzeichnet sind und alle notwendigen Informationen gut sichtbar und von außen zugänglich der Ware beigefügt sind. Dies stellt einen sicheren und reibungslosen Ablauf sicher. Bei Zuwiderhandlung und/oder im Zweifelsfalle behalten wir uns vor die Annahme der Rücklieferung zu verweigern.

Um die Gefährdung einschätzen und beurteilen zu können, finden sie hilfreiche Informationen unter folgendem Link:

Bei weiteren Fragen zu Rücklieferungen stehen wir ihnen unter der Rufnummer +49 (0) 7243 103 0 gerne zur Verfügung.